Im Auftrag des Kantons Bern und ausgehend vom abgeklärten Bedarf bieten wir Ihnen folgende pflegerische Dienstleistungen an:

Abklärung und Beratung

  • Abklärung des Pflegebedarfs und des Umfeldes sowie die Planung der notwendigen Massnahmen mit Klient und Arzt.
  • Beratung des Klienten sowie gegebenenfalls der an der Pflege mitwirkenden Personen, insbesonders im Umgang mit Pflegetechniken, Krankheitssymptomen, bei der Einnahme von Medikamenten oder beim Gebrauch medizinischer Geräte und Vornahme der notwendigen Kontrollen.

Untersuchung und Behandlung

  • Messen und Überwachen von Vitalzeichen wie Blutdruck, Puls, Temperatur 
  • Einfache Bestimmung von Blutzucker, Blutgerinnungswerten, Urinwerten 
  • Durchführung von Blutentnahmen
  • Verabreichung von ärztlich verordneten Injektionen
  • Medikamentenmanagement: Verwalten (Bereitstellen, Bestellungen, Ausführen von Arztverordnungen) und/oder Abgabe Ihrer Medikamente bei Ihnen Zuhause oder in unserer Zentrale, Erinnern an Medikamenteneinnahme, Überwachung von Rezepten
  • Betreuung von Schmerzmittelpumpen, Ernährungssonden und -pumpen
  • Verabreichung von ärztlich angeordneten Infusionstherapien 
  • Massnahmen zur Atemtherapie, Inhalationen richten
  • Einführung von Sonden oder Kathetern und die damit verbundenen pflegerischen Massnahmen
  • Massnahmen bei Hämo- oder Peritonialdialyse
  • Verabreichung von enteraler und paenteraler Nährlösungen
  • Unterstützung bei Medizinal-, Teil-, oder Vollbädern
  • Pflegerische Massnahmen bei Störungen der Blasen- oder Darmentleerung
  • Verbandswechsel
  • Wundversorgung VAC
  • Stoma-Pflege
  • Katheterpflege
  • Wickel
  • Beratung und Anleitung zur Selbsthilfe
  • Begleitung in Krisensituationen
  • etc.
     

Grundpflege

  • Hilfe beim An- und Auskleiden
  • Hilfe beim Essen und Trinken
  • Hilfe bei der Mund- und Körperpflege
  • Hilfe bei der Intimpflege
  • Hilfe beim Baden und Duschen
  • Betten, lagern
  • Bewegungsübungen, Mobilisation
  • Prophylaxen, z.B. Dekubitusprophylaxe, Hautpflege
  • Hilfe bei der WC-Benutzung
  • Beine einbinden, Kompressionsstrümpfe anziehen
  • Unterstützung bei der Hand- und Fusspflege
  • Betreuung, Überwachung, Gesprächsführung, sowie Pflege psychisch beeinträchtigter Menschen
  • etc.

Nachtpikett
Wir bieten unsere pflegerischen Dienstleistungen von 06.00 bis 23.00 Uhr an. In der Zeit zwischen 23.00 bis 06.00 Uhr steht unseren Klienten, für pflegerische Notfälle, eine Rufbereitschaft zur Verfügung.